Über mich [About Me]

Zum wahnsinnigen Welteneroberer erzogen; Geboren um Großes zu vollbringen; Der Eine der alles ändern wird; Der Auserwählte; Mr. Awesome – Dies alles bin ich nicht. Marco aka. Mdger aka. Kaets wuchs unter normalen Umständen auf, d. h.: Eltern, nervtötende Geschwister, Dauerbeschallung durch die Schule und haufenweise jugendliche Komasäufer im Umkreis meines Wohnortes.

Tatsächlich entdeckte ich das „Gaming“ schon mit acht Jahren mit einem gebrauchten Gameboy und die Videospiele im Allgemeinen. Damals gab es nur Tetris und mich. Mithilfe des Gameboys war ich für alles gewappnet: langweilige Besuche, langweilige Reden und richtig geraten – langweilige Veranstaltungen. Neben dem Gameboy gesellten sich nach und nach mehr Konsolen und Handhelds. Unter anderem die Playstation, Nintedo 64, Playstation 2 und der Gameboy Advance. Durch die vielen Konsolen kam ich zu vielen guten Spielen. Ich werde nie mehr vergessen, wie ich zum ersten Mal eine flüssige und farbenfrohe 3D Engine mit Super Mario 64 gesehen habe. Die erste Edition von Pokémon hat mir bis jetzt am besten gefallen und das erste Pokémon Stadium hat mich einfach nur „geflashed“. Auf der Playstation gab es die besten Beat´em Ups und Tomb Raider 1-3 sind bis heute die besten Teile des Franchises. Der Gameboy Advance brachte fantastische RPGs und Franchises mit sich (Golden Sun, Advance Wars und viele Mario Jum´n Runs). Die Playstation 2 ist eines der besten Konsolen, die jemals gebaut wurden und einige Spiele sind bis heute noch immer meine Favoriten: Jak and Daxter, Final Fantasy X, Kingdom Hearts 1-2.

Allmählich wanderte ich jedoch von Konsolen und Handhelds ab und interessierte mich immer mehr für den Pc. Nicht nur faszinierten mich die Modding-Community, sondern auch die Onlinespiele und die vielen Titel, die es nur für den Pc gibt. MMOs waren vor sechs bis sieben Jahren noch nicht so stark vertreten. Das erste MMORPG das ich gespielt habe, war Silkroad Online. Mich faszinierte vorallem die Vorstellung, dass Tausende von Spieler in einer Welt sind und miteinander agieren können. Ein großer Shooter-Spieler war ich nie und darum waren und sind bis heute RPGs das einzig Wahre für mich. Mit 2006 erschien dann ein Spiel namens Titan Quest, ein Hack´n Slay RPG à la Diablo 2. Von da an traf ich viele neue Bekanntschaften und einige halten bis heute.

Bis heute ist nicht viel passiert. Gaming fasziniert mich heute noch und vor Kurzem erschien Starcraft 2 welches ich ununterbrochen spiele.

Ansonsten schaue ich mir sehr viele Videos und Animes/Mangas an. Für Modding lasse ich mich immer mal wieder begeistern und RPGs sind meine Faszination.

Advertisements

2 Kommentare

  1. Sam said,

    23. April 2011 um 16:21

    Ah, immer schön „Bloggerverwandschaft“ beim verzweifelten Googeln zu finden :) schöner Blog, nur ein recht weibliches Theme für ein Männchen :D. Ich möchte einen Fehler auf deiner Seite melden: GW2 1. Quartal 2011? Da glaubst du ja wohl selber nicht dran.

  2. mdger said,

    25. April 2011 um 00:28

    Hiho, danke für deine Antwort. Das Design ist etwas „weiblicher“, aber ich konnte mich bis jetzt nicht mit keinen anderen Themes anfreunden. Grün ist für die Augen zumindest erträglich.
    Bezüglich des Termins von GW2: Die Ankündigung erhielt ich von Gamestop. Uuund ist es gibt wieder einen Grund, dort nicht mehr einzukaufen.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: