[Protoss] 3 Gate Robo Opening

1.0 Einleitung

Der „3 Gate Robo Opening“ ist ein sehr beliebter mit verschiedenen Varianten, denn mit einer Roboterfabrik könnt ihr Beobachter bauen um den Gegner auszukundschaften oder mit Unsterbliche die gepanzerten Einheiten des Gegners zu vernichten. Dazu gehören unter anderem Schaben, Marodeure oder Hetzer. Eins bis zwei Unsterbliche können gepanzerte Truppenverbände zerfleischen. Mit den drei Warpknoten könnt ihr außerdem bequem weiterhin T1 Einheiten reinwarpen und später expandieren. Diese Strategie ist sehr sicher und kann je nach Belieben angepasst werden, zum Beispiel in ein „2 Gate Robo“ mit schnellen Kollossen. Nach dem Bau des Beobachters kann auch schnell in ein Raumportal gewechselt werden, wenn ihr seht, dass der Gegner nur auf Marodeure geht usw.

Den Rest des Beitrags lesen »

[Zerg] 1 Base Muta

1.0 Einleitung

Das Ziel dieser BO (Buildorder) ist, den Gegner mit frühen Mutalisken zu überraschen. Nachdem der Schössling fertiggestellt wurde, werden sofort 5-6 Mutalisken gebaut, die die „Mineral Line“ des Gegners angreift. Durch die Schnelligkeit als Flugeinheit, hat man mit Mutalisken eine sehr gute „Map Control“ welches ihr zu eurem Vorteil nutzen solltet. Besonders effektiv ist diese Strategie, wenn der Gegner kaum Anti-Air Einheiten besitzt. Im Gegensatz zum üblichen 1 Base Muta Build, wird in dieser BO eine extrem schnelle 1 Bae Muta BO gezeigt. Diese BO würde ich also als sehr riskant einschätzen, da bis zum Erscheinen der Mutas nur eins bis zwei Stachelkrabbler als Verteidigung fungieren. Effektiv ist diese Strategie gegen Gegner, die Terrans spielen und zuwenige Marines gebaut haben. Da Mardeure kein Anti Air haben, werden sie von Mutas vernichtet. Dies gilt natürlich auch für Belagerungspanzer. Gegner mit „Fast Expansions“ werden durch die „Fast Mutas“ genauso bestraft.

Den Rest des Beitrags lesen »

[Protoss] 4Gate Opening

1.0 Einleitung

Der Protoss „4Gate Push/Opening“ ist ein starker und einfach auszuführende Taktik um den Gegner am Anfang zu überrennen. Diese Taktik nennt sich „4Gate“, weil man mithilfe von vier Warptoren und dem Kyberetik-Kern Upgrade den Gegner überrumpelt. Besonders effektiv trifft es den Gegner, wenn er es beabsichtigt, eine schnelle Expansion durchzuführen und dadurch weniger Einheiten besitzt als der Protoss Spieler. Der Nachteil dieser Strategie ist, dass ihr langsam am Technologiebaum aufsteigt und dadurch womöglich im weiteren Verlauf des Spieles schlechter für den Kampf gerüstet  seid. Außerdem könnt ihr mithilfe von „Proxy Pylonen“, also Pylonen die in der Nähe des Gegners gebaut werden um einen schnellen Nachschub von Truppen zu ermöglichen.

Den Rest des Beitrags lesen »