[LoL] Draft Mode: Die richtige Wahl treffen!

Heute werden ich einen etwas tiefgründigeren Einblick bezüglich des Draft Mode machen. Wenn ihr den Sieg nicht dem Zufall solltet und schon von Anfang an den Vorteil haben wollt – dieser Guide soll euch ein wenig über den Draft Mode informieren.

Bann-Phase

Was ist der Sinn des Banns?

Nun warum werden Champions gebannt? Der Sinn eines Banns ist die Schwächung eines bestimmten Builds. Falls ihr den „Kern-Build“ eines Teams kennt, könnt ihr sie schon am Anfang beträchlich schwächen. Weitere Kriterien sind: Die allgemeine Nutzbarkeit des Champs, die Position in der Tier-Liste (mit Vorsicht zu genießen) und Hard-Counters gegen die Picks eures Teams Das aktuelle Beispiel, die WCG 2010, zeigt dass folgende Champions konstant gebannt wurden: Kog´Maw, Garen, Morgana, Twitch und Amumu. Diese Champions sind alle sehr große Bereicherungen in einem Team und sind in vielen Bereich nutzbar. So ist Garen ein formidabler Tank mit sehr gutem Damage-Output. Außerdem ist er sehr mobil. Morgana ist wie Garen ein sehr starker Champion. Sie kann Gegner sehr lange „rooten“, besitzt einen Stun und ihr „Schwarzer Schild“ kann Crowd-Control komplett ausschalten.

Wie und welche Champions bannen?

Meistens kann man einfach den sicheren Weg nehmen und die Top Tier Champions bannen (siehe oben). Vergesst jedoch folgendes nicht: Ihr könnt nach der „Pick-Phase“ eure Champions untereinander austauschen. Stellt sicher, dass wichtige Champs als erstes genommen werden. Dies setzt natürlich vorraus, dass ihr viele Champions besitzt. Denn ihr könnt Champs nur ertauschen, wenn ihr sie auch selbst besitzt.

„Picking“-Phase

Erster Pick

Der erste Pick ist bei weitem der wichtigste. Wenn ihr Glück habt, solltet ihr die stärksten DPS, Caster oder Supporter wählen. Populäre „First Picks“ sind Morgana, Garen, Amumu und Shen.

Zweiter und Dritter Pick

Der zweite Pick sollte ein guter Laning Partner mit dem dritten Pick sein. Der Dritte Pick ist meistens ein Jungler. Falls der dritte Pick ein Jungler ist, ist ein zweiter DPS meistens eine sehr gute Wahl. Amumu, Warwick, Shaco und Xin Zhao sind gute Jungler. Eine gute Wahl für den zweiten Pick sind unteranderem Garen, Miss Fortune, Nidalee, Shen und Tristana.

Vierter und Fünfter Pick

Die letzten beiden Picks sind mit dem ersten Pick die wichtigsten zu belegenden Plätzen. Hier wählt man einen Counter-Pick, um zum Beispiel den ersten Pick des Gegners zu kontern. Habt ihr noch keinen Tank, solltet ihr jetzt einen nehmen. Weitere Champions die eure DPS und Caster unterstützen können wären auch nicht schlecht.

(Hard-) Counters

In League of Legends gibt es kaum Hard-Counters. Es gibt kein Stein-Schere-Papier-Prinzip, das Spieler nur durch die Wahl des Champions für den Rest des Spieles bestraft. Dennoch kann man bestimmte Champions wählen, um gegen verschiedene Team-Kompositionen vorzugehen:

AoE Teams: Hier werden Champions gebraucht, die das gegnerische Team aufteilen kann.Versucht nicht im 5v5 gegen ein AoE Team anzukommen. Benutzt Fähigkeiten, die ein Team aufteilen kann, um sie einzeln zu erledigen. Gute Champions gegen Aoe-Teams sind unteranderem Gragas, Janna, Singed und Galio.

(Tank-)Teams mit sehr vielen Lebenspunkten: Hier werden Champions gebraucht, die prozentualen Schaden anrichten oder einen Madreds Blutschnitter im Itembuild integriert haben, zum Beispiel: Tristana, Warwick, Amumu und Kog´Maw

Tanks mit viel Magieresistenz oder Rüstung: Hier wird viel Rüstungsdurchdringung und Magieresistenzsenkung gebraucht. Auch sind sogenannte Anti-Tanks eine gute Wahl: Olaf, Morgana, Kog´Maw und Sivir mit Starks Leidenschaft. Wichtig sind Items wie Letzter Atemzug oder Leerenstab.

Poking-Team: …sind Teams die euch mit Fernkampfangriffen belästigen oder wie man es im LoL-Fachjargon sagt – „harrassen“. Champions, die die Position eines Gegners verändern kann sind gut, um gegen diese Teams vorzugehen: Gragas, Singed, Blitzcrank, Xin Zhao.

Carry Teams: Besonders im Solo-Queue tendieren Spieler oft dazu nicht im Team zu spielen. Reine Carry-Teams werden durch widerstandsfähigere Carrys sehr leicht besiegt: Xin-Zhao, Garen oder Shaco.

Teams mit viel Heilung: Entzünden ist essenziell. Zusätzlich sollte man Champions benutzen, die die Heilung stören kann: Tristana, Katarina, Gangplank

Magiebasierte Teams: Hier werden Champions gebraucht, die „silencen“ können: Cho´Gath, Garen, Kassadin.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: